Familienurlaub mit Kind und Hund

Kaum eine andere Region Frankreichs bietet so viele Möglichkeiten Urlaub zu machen wie das Burgund. Da spielt es keine Rolle ob Sie kleine oder erwachsene Kinder mit in den Kultur Urlaub nehmen. Es gibt unglaublich viel zu sehen, zu erfahren und zu erleben. Schön wenn man dann das Ferienhaus mit Whirlpool als Quelle der Erholung erlebt.

Wenn Sie einen Hunde Urlaub machen sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Ein Frankreich-Urlaub muss Burgund mit einschließen, denn nicht nur Sport und Spiel sondern auch Geschichte und Kultur begegnen dem interessierten Urlauber auf Schritt und Tritt. Die Sehenswürdigkeiten sind faszinierend und auch was Küche und Keller zu bieten haben.

Städtische Pracht. Dijon, war damals Hauptstadt des Herzogtums und ist heute die Hauptstadt der Region. Sie ist mit ihrem erhaltenen, historischen Stadtkern, den Palästen, Museen und Kirchen ein kultureller Anziehungspunkt. Beaune, die Stadt des Burgunders steht nach Dijon an zweiter Stelle des Besucherinteresses. Da ist es vor allem das Hotel-Dieu mit seinen Fresken und dem weltbekannten farbig eingedeckten Dach.

Sehenswert sind jedoch auch Städte wie Auxonne, Macon, Chalon, Decise, Nevers, Clamecy, Auxerre. Mittelalterliche Kleinode sind die Städtchen Noyers-sur-Serein, Montreal und Flavigny-sur Ozerain, um nur einige zu nennen.Schlösser des Adels. Burgund ist reich an Schlössern, die sich in die idyllische Landschaft einfügen.

Die Parks und Gärten sind von besonderer Bedeutung und haben in der Regel einen jahrhunderte alten Baumbestand. Cormatin, Epoise, Chatelux, Saint-Fargeau, Bussy-Rabutin oder Bazoche zusammen sind hier besonders hervorzuheben. Ins 13. Jahrhundert zurück versetzt fühlt man sich auf der Baustelle von Guédelon, Saint-Sauveur-en-Puisay, wo eine Burg in Originalgröße - Jahr für Jahr - weiter aus dem Boden wächst. Alles mit alten Werkzeugen alten Trachten und alter Technik. Kleine und große Besucher können hier unter Anleitung Steinmetzen, Maurern, Schmieden, Seilern und Töpfern.